Click here if you are having trouble viewing this message.

Aktuelle Herausforderungen im Arbeitsmarkt

Sehr geehrte Damen und Herren

Der Arbeitsmarkt in der Hotellerie steht vor zahlreichen Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Diese werden der Branche einerseits von der politischen Ebene beschert, wie z.B. die Stellenmeldepflicht, welche den beim RAV gemeldeten Personen einen erleichterten Zugang zum Arbeitsmarkt verschaffen soll. Sie sind aber andererseits auch struktureller Natur. hotelleriesuisse setzt sich auf allen Ebenen dafür ein, die Situation im Arbeitsmarkt zu verbessern, das gilt für die politischen Rahmenbedingungen wie auch für die Bekämpfung des Fachkräftemangels. Hier sind gemeinsame Anstrengungen nötig, um die Branche attraktiver zu gestalten, um Fachkräfte zu gewinnen und in der Branche halten zu können. In dieser Newsletter-Ausgabe stellen wir in diesem Zusammenhang die Themen Stellenmeldepflicht und Progresso vor. Ersteres, um mehr Klarheit zu schaffen, was dies für die Branche bedeutet, letzteres, um eine Möglichkeit gegen den Fachkräftemangel aufzuzeigen. hotelleriesuisse hat zudem einen Analysereport erstellt, der sich mit der Fachkräfte-Thematik auseinandersetzt. Der Bericht wurde in den letzten Monaten im Austausch mit Hoteliers und einem externen Partner entwickelt und zeigt mögliche Handlungsfelder auf, um das Thema konkret anzugehen. Am 5. Juni 2018 – anlässlich des Tages der Schweizer Hotellerie – wird der Bericht veröffentlicht.

weiterlesen

Umsetzung der Stellenmeldepflicht – die wichtigsten Infos


Die Stellenmeldepflicht wurde als Folge der Masseneinwanderungsinitiative eingeführt und gilt ab dem 1. Juli 2018. Die zentralen Informationen zum Thema finden Sie unter folgendem Link:

weiterlesen

Progresso: Erfolgreiche Basisbildung für ungelernte Mitarbeiter im Gastgewerbe


Die Basisbildung Progresso richtet sich an ungelernte Angestellte im Gastgewerbe und unterstützt diese auf ihrem Weg zum qualifizierten Mitarbeiter. Auch diejenigen Betriebe, die ungelernte Angestellte beschäftigen, profitieren: Durch Progresso wird die Produktivität des Mitarbeiters und somit die Qualität der Dienstleistungen des Hotels oder Restaurants verbessert – ein Gewinn für den Hotelier, die Mitarbeiter und die Gäste. Zudem wird der Lehrgang durch die Sozialpartnerschaft des Landesgesamtarbeitsvertrags L-GAV finanziell unterstützt.

weiterlesen

Kontakt

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne unter kommunikation@hotelleriesuisse.ch zur Verfügung